Lesetipp: Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten

So, wie gerne Lieder von früher gecovert werden, gräbt man ja auch mal gerne ein altes Buch hervor. Vielleicht kennt ihr das: Ab und zu liest man dann ein Buch, das irgendwo auf der Welt groß gefeiert wurde – und dann fühlt man sich so ein bisschen in eine alte Zeit zurückversetzt.

Tim hat eines dieser Bücher gelesen. Das ist bereits vor vierzig Jahren in den USA eingeschlagen und hat da dann ordentlich die 70er aufgemischt.

Beitrag: Tim Schmude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.