Der Aufstrichzirkel. Kochen, Teilen, Essen.

Der Aufstrichzirkel ist eine Gruppe von Studenten, die sich treffen um ihren eigenen Aufstrich zu kreieren, kochen und diesen dann auch für zu Hause mitzunehmen.

Redakteurin: Linda Kiekbusch
Gesprächspartner: Stefan Großhauser

Wenn ihr mal wieder knapp bei Kasse seid, aber trotzdem Bock auf gesundes und leckeres Essen habt, seid ihr beim Aufstrichzirkel genau richtig. Linda hat sich dort mal umgeschaut und für euch geklärt, was es mit diesem Zirkel so auf sich hat …

Versteckt zwischen all den bunten Aushängen findet man in der Mensa einen kleinen, fast schüchternen Aushang mit dem Titel „ Kommt zum Aufstrichzirkel“. Klingt erstmal ziemlich mysteriös. Ich wurde neugierig und bin den Spuren gefolgt. Gefunden hab ich Stefan, einen der Hauptorganisatoren, der mir das Prinzip des Aufstrichzirkels verraten konnte.

Interview: Stefan über den Aufstrichzirkel

Hm interessant, es handelt sich also um keine Geheim-Organisation, sondern um eine Gruppe von Studenten, die gemeinsam Brotaufstrich kocht und neue Rezepte ausprobiert.

Ob salzig, süß, warm oder kalt, es wird immer eine große Vielfalt geboten. Die Zutaten, die hierfür verwendet werden sind immer frisch, gesund und vegetarisch, dazu zählen zum Beispiel: Zucchini

O-Ton: Wo kommen die Lebensmittel her? 

So kommen zahlreiche Zutaten zusammen, die kleingeschnitten, gekocht und püriert werden. Am Ende wird alles in kleine Gläschen abgefüllt, sodass sich jeder eine Portion mit nach Hause nehmen kann.

Nach der Kochsession wird der frisch zubereitete Aufstrich zusammen probiert. Und auf die Frage, wie es denn schmeckt, kann man ein eindeutiges Fazit mitrausnehmen:

O-Töne: GEIL!

Da kann ich mich nur anschließen, denn so ein selbstgemachter Aufstrich ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Außerdem kann man immer wieder neue Koch-Tipps und Rezepte austauschen. Wer also neugierich geworden ist, der kann ganz leicht Mitglied beim Aufstrichzirkel werden.

Also, ihr habt‘s gehört, wenn ihr Bock auf gesundes und selbstgemachtes Essen habt, schaut beim Aufstrichzirkel vorbei, E-Mail: aufstrichzirkel@web.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.